Archivio per novembre, 2017


Raffaello Converso und Edo Puccini im November 2017

Lieder aus Neapel

„Vedi Napoli e poi muori“ – „Neapel sehen und sterben“ ist gerade auch in Deutschland ein geflügeltes Wort für große Begeisterung.
In ganz Italien gilt Neapel als magischer Ort und die Italiener sehen die Stadt am Vesuv gar als ein auf die Erde gefallenes Stück Himmel.
In diesem Himmel pflegen viele Musiker und Sänger die Tradition der überlieferten Lieder ihrer Heimat. Ihre Lebensfreude und musikalische Ausdruckskraft lässt niemanden unberührt.
Mit die berühmtesten Musiker auf diesem Gebiet sind Raffaello Converso und Edo Puccini, deren hohe Musikalität und stimmliche Ausdruckskraft nicht nur im eigenen Land, sondern auch in Deutschland begeistern.
Sie nehmen uns mit auf eine wunderbar gefühlvolle, musikalische Reise mit traditionellen, neapolitanischen Liedern, sie entführen uns in die Geschichte, die Sitten und Gebräuche dieser ungewöhnlichen, wunderschönen, faszinierenden Stadt Neapel.
Die neuen Arrangements lassen den Geist der ursprünglichen, alten Lieder spüren und schaffen eine Verbindung zwischen Vergangenheit und Gegenwart, zwischen Tradition und Moderne.
„Conversando con Napoli“ – Neapel – wenn schon nicht sehen, dann hören und … entzückt am Leben bleiben!

Comments Nessun Commento »

Powerd by Luigi Marrazzo